Tierpark Tinnum

Tierpark Tinnum

Vögel, Rehe und Esel im Tierpark Tinnum mit Streichelzoo besuchen

Wenn Sie sich im Sylt-Urlaub eine entspannte Begegnung mit Tieren wünschen, dann sollten Sie den liebenswerten Tierpark Tinnum besuchen. Die im Osten von Sylt idyllisch in den Tinnumer Wiesen gelegene Anlage gibt auf rund 30.000 Quadratmetern einheimischen und exotischen Tieren ein Zuhause. Der Tierpark wird privat betrieben und hat nur im Sommer geöffnet. Vor allem wenn Sie mit jüngeren Kindern auf Sylt Ferien machen, bringt der Besuch im Tierpark Abwechslung in den Urlaubsalltag.

Kleine Oase in der Natur mit heimischen und exotischen Tieren

Im Tierpark Tinnum finden Sie nicht weit von Westerland eine kleine Oase inmitten eines parkähnlich gepflegten Geländes. Einheimische Tiere wie Esel und Rehe, Eulen und Pfaue sind hier ebenso zu Hause wie exotische Papageien und Flamingos sowie Alpakas. Die Tiere sind alle sehr lieb und zutraulich und lassen sich mit vom Zoo bereitgestelltem Futter anlocken. Ein besonders romantisches Erlebnis ist eine Rundfahrt mit dem Tretboot auf den zum Tierpark gehörenden Teichen. Ein Streichelzoo mit Jungtieren wie Schweinchen sowie ein überdachter Spielplatz mit Hüpfburg und kleinem Karussell runden die Angebotspalette ab. Stärken können Sie sich im Tierpark-Restaurant.

Jedes Jahr im Sommer zwischen Ostern und Oktober geöffnet

Die Betreiberfamilie Christiansen öffnet den Tierpark Tinnum von Ostern bis Oktober täglich zwischen 10 und 19 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 14 Euro und für Kinder zwischen 3 und 14 Jahren 7 Euro. Kleinere Kinder zahlen nichts. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen den Tierpark nur in Begleitung Erwachsener betreten. Hunde haben keinen Zutritt.

Ringweg 100
25980 Tinnum
04651 32 601