Samoa Seepferdchen

Samoa Seepferdchen

Samoa Seepferdchen in Rantum - uriger Charme in der Bretterbude

Mitten in den Dünen von Rantum mit Blick auf Wattenmeer und Nordsee finden Sie das traditionsreiche Restaurant Samoa Seepferdchen. Was auf den ersten Blick wie eine schlichte Bretterbude wirkt, entpuppt sich beim Eintreten als stylisch-maritime Gastronomie. Das junge und engagierte Servicepersonal umsorgt Sie persönlich im gemütlichen Gastraum, im Wintergarten und auf der beheizten Außenterrasse mit Sylter Strandkörben.

Bis in die 1980er Jahre hinein war die Gaststätte ein einfaches Seemannslokal mit rustikalem Ambiente. 1984 übernahm der weitgereiste gelernte Koch und Küchenmeister Karl Nissen-Hünding das Lokal in den Dünen. Der Gastronom baute die schlichte Gaststätte zu einer stylischen Location mit dem berühmten Seepferdchen-Flair um. Bis heute leitet der beliebte Wirt das Lokal.

Seinen von der Südsee angehauchten Namen hat das Café und Restaurant nach dem Samoa genannten Strandabschnitt. Auf der Speisekarte stehen Fischgerichte wie Zander und Dorsch, aber auch Lamm und internationale Speisen. Nachmittags können Sie zu Kaffee und Kuchen einkehren. Bekannt ist das Samoa Seepferdchen zudem für seine umfangreiche Weinkarte. Für den Nachwuchs gibt es eine spezielle Kinderkarte. Die Preise sind vergleichsweise moderat. Vor allem während der Hauptsaison sollten Sie einen Tisch telefonisch vorbestellen.

Hörnumerstr. 70
25980 Rantum
Parken
  • Parkplatz
Zahlungsmöglichkeiten
  • Bargeld
  • Visakarte
  • Mastercard
Dienstleistungen
  • Reservierung möglich
  • Außenplätze
  • Laufkundschaft Willkommen
  • Kinderfreundlich
  • Bedienung
Spezialitäten
  • Mittagessen
  • Abendessen
  • Kaffee
  • Getränke